Alle Beiträge von Thorsten Deska

Fachwirt Gesundheitswesen/Sozialwesen IHK

Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen IHKAls Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen bist du qualifiziert, um in diesem Bereich leitende kaufmännische oder verwaltende Aufgaben zu übernehmen.

Kompetente Fach- und Führungskräfte sind gefragt, denn es gibt immer mehr Menschen, die Gesundheitsdienstleistungen in Anspruch nehmen möchten und müssen – allein schon deswegen, weil wir alle immer länger leben.

Dabei ist es notwendig, mit Weitblick und Umsicht verantwortungsvolle Entscheidungen zu treffen, auch in Hinblick auf die allgegenwärtigen Sparmaßnahmen und Kürzungen im öffentlich geförderten Gesundheits- und Sozialbereich.

Dieser Fernlehrgang endet mit der Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer mit dem Abschluss Geprüfte/r Fachwirt/-in im Gesundheits- und Sozialwesen IHK.

Weiterlesen

Handelsfachwirt IHK

Als Handelsfachwirt IHK kannst du – wenn du kaufmännische Berufserfahrung hast – auch ohne Studium in gehobene Führungspositionen aufsteigen.

Bei dieser Weiterbildung verbindest du deine berufliche Erfahrung mit betriebswirtschaftlichem Spezialwissen aus verschiedenen Bereichen, das sich eng an den besonderen Anforderungen im Handel orientiert. Daraus wird eine kaufmännisch betriebswirtschaftliche Doppelqualifikation, mit der du die Herausforderungen des globalen Handels meistern kannst.

Der Lehrgang endet mit der Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer mit dem Abschluss Geprüfte/r Handelsfachwirt/in IHK.

Weiterlesen

IT Betriebswirt/in

Als IT-Betriebswirt/in hast du das Know-how, das du für eigenverantwortliches Arbeiten in einer IT-Führungsposition brauchst.

Die Informationstechnologie- bzw. IT-Abteilungen der Unternehmen haben zunehmend Einfluss auf alle anderen Bereiche. Neue Arbeitsabläufe sind entstanden und werden weiterentwickelt, neue Geschäftsfelder wie E-Commerce oder E-Business müssen erschlossen und in bestehende Strukturen integriert werden.

IT-Betriebswirte am Computer.

IT-Betriebswirte können das betriebswirtschaftliche Potenzial der Informationstechnologie in neuen IT-Projekten berücksichtigen und für das Unternehmen gewinnbringend fördern. Neue Märkte und moderne (Online-)Marktplätze sind eine IT-technische Herausforderung und sollen rentabel genutzt werden – deshalb gehörst du mit der Doppelqualifikation BWL – IT heutzutage zu den gefragten Spezialisten.

Wenn du die institutsinterne Prüfung am Ende des Fernlehrgang bestehst, bist du Geprüfte/r IT-Betriebswirt/in.

Weiterlesen

Geprüfter Betriebswirt

Als Geprüfte/r Betriebswirt/in hast du das nötige Fachwissen, um in leitenden kaufmännischen Fach- und Führungspositionen im mittleren Management zu arbeiten.

Dabei musst du dich nicht auf eine bestimmte Branche beschränken, denn während dieser Weiterbildung wird dir ein breit angelegtes betriebswirtschaftliches Wissen vermittelt. Natürlich kannst du dabei auf deine beruflichen Erfahrungen aufbauen.

Aber du kannst das BWL-Wissen aus diesem Fernlehrgang eben auch in zahlreichen Tätigkeitsfeldern und in verschiedenen Jobs anwenden. Zum Beispiel in Unternehmensbereichen wie Fertigung, Personalwesen, Marketing, Finanzen, Beschaffung, Logistik und Controlling etc.

Dir stehen also alle Möglichkeiten offen, es kommt nur darauf an, was du aus dieser Weiterbildung machen willst.

Wenn du die institutsinterne Prüfung am Ende des Fernlehrgang bestehst, bist du Geprüfte/r Betriebswirt/in.

Weiterlesen

Immobilienfachwirt IHK

Immobilienfachwirtin im Gespräch.Als Immobilienfachwirt IHK wirst du in der Immobilienbranche zu den Experten gehören, deren Wissen gefragt ist, weil du eine fachspezifische Ausbildung vorweisen kannst.

Wer Wohneigentum erwirbt, möchte sein Kapital sicher anlegen und meistens soll die Immobilie auch Teil der Altersvorsorge sein. Deshalb sind Immobilienkäufer auf eine fundierte Beratung angewiesen und werden sich bevorzugt auf das Urteil seriöser und qualifizierter Fachkräfte verlassen.

Du kannst dein Fachwissen natürlich auch nutzen, um die Eigentümer von Wohnraum oder Gewerbeimmobilien zu unterstützen. Beratungsbedarf besteht bei der Wertsteigerung und Erhaltung von Immobilien.

Du wirst als Immobilienfachwirt/in außerdem bei der Verwaltung und dem Management von Wohneigentum gebraucht.

Dieser Lehrgang endet mit der Prüfung vor der Industrie und Handelskammer mit dem Abschluss Geprüfte/r Immobilienfachwirt/-in IHK.

Weiterlesen

Technischer Betriebswirt IHK

Als Geprüfter Technischer Betriebswirt IHK bist du in der Lage, technisches Wissen und betriebswirtschaftliche Kompetenz zu kombinieren.

In Industrie und Handwerk sind Fach- und Führungskräfte sehr gefragt, die sich in mehr als einem Bereich auskennen. Als Techniker, Meister oder Ingenieur erwirbst du mit diesem Fernlehrgang kaufmännische Zusatzqualifikationen, die dich für neue Führungsaufgaben qualifizieren.

Dieser Fernlehrgang endet mit der Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer mit dem Abschluss Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in IHK.

Weiterlesen

Wirtschaftsfachwirt IHK

Als Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) bist du qualifiziert für leitende Positionen in allen Wirtschaftszweigen, weil diese Weiterbildung aus dir einen betriebswirtschaftlichen Allrounder macht, der flexibel einzusetzen ist. Laut einer Einschätzung der AKAD-Hochschule wird diese Weiterbildung aufgrund ihres breiten Themenspektrums auch „der kleine Betriebswirt“ genannt.

Dieser Fernlehrgang endet mit der Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer mit dem Abschluss Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in IHK.

Weiterlesen

Staatlich geprüfter Betriebswirt

Betriebswirte diskutieren Unternehmenszahlen.Staatlich geprüfter Betriebswirt und Staatlich geprüfte Betriebwirtin sind die höchsten nicht akademischen Titel in der deutschen Wirtschaft.
Die Fernlehrgänge, mit denen du Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in werden kannst, haben verschiedene Schwerpunkte. Während deiner betriebswirtschaftlichen Weiterbildung musst du dich also für eine bestimmte Spezialisierung entscheiden.
Weiterlesen