Handelsfachwirt IHK

Als Handelsfachwirt IHK kannst du – wenn du kaufmännische Berufserfahrung hast – auch ohne Studium in gehobene Führungspositionen aufsteigen.

Bei dieser Weiterbildung verbindest du deine berufliche Erfahrung mit betriebswirtschaftlichem Spezialwissen aus verschiedenen Bereichen, das sich eng an den besonderen Anforderungen im Handel orientiert. Daraus wird eine kaufmännisch betriebswirtschaftliche Doppelqualifikation, mit der du die Herausforderungen des globalen Handels meistern kannst.

Der Lehrgang endet mit der Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer mit dem Abschluss Geprüfte/r Handelsfachwirt/in IHK.

Sieh dir in der Tabelle die Angebote der Fernschulen an für Fernlehrgänge zum Handelsfachwirt IHK!

Klick auf die Logos, um Infos über den Studienplan und die entsprechenden Lehrinhalte direkt auf der Webseite des jeweiligen Anbieters zu bekommen. Du kannst dir dort auch kostenlos und unverbindlich die Kataloge der Fernschulen bestellen!

Geprüfte/r Handelsfachwirt/in IHK
Anbieter Fernakademie für Erwachsenenbildung - Handelfachwirt IHK Hamburger Akademie für Fernstudien - Handelfachwirt IHK ILS - Handelsfachwirt/in IHK Studiengemeinschaft Darmstadt SGD - Handelsfachwirt/in IHK AKAD Hochschulen - Handelsfachwirt/in IHK Anbieter
Studienbeginn und Teilnahme-bedingungen
Du kannst jederzeit anfangen. Um am Fernlehrgang teilnehmen zu können, brauchst du mind. mehrjährige Berufserfahrung aus kaufmännischen Tätigkeiten im Handel. Voraussetzungen für die IHK-Prüfung s.u. Du kannst jederzeit anfangen. Um am Fernlehrgang teilnehmen zu können, brauchst du eine kaufmännische Ausbildung und mind. 1 Jahr Berufserfahrung im Handel, ohne Ausbildungsabschluss mind. 3,5 Jahre einschlägige Berufserfahrung. Voraussetzungen für die IHK-Prüfung s.u. Du kannst jederzeit anfangen. Um am Fernlehrgang teilnehmen zu können, brauchst du mehrjährige kaufmännische Berufserfahrung im Handel. Voraussetzungen für die IHK-Prüfung s.u. Du kannst jederzeit anfangen. Um am Fernlehrgang teilnehmen zu können, brauchst du eine kaufmännische Ausbildung und mind. 1 Jahr Berufserfahrung im Handel, ohne Ausbildungsabschluss mind. 3,5 Jahre einschlägige Berufserfahrung. Voraussetzungen für die IHK-Prüfung s.u. Du kannst jederzeit anfangen. Voraussetzungen für die IHK-Prüfung s.u. Studienbeginn und Teilnahme-bedingungen
Studiendauer 18 Monate (ca. 10-12 Stunden pro Woche). Kostenlose Verlängerung um 9 Monate. 18 Monate (ca. 10-12 Stunden pro Woche). Kostenlose Verlängerung um 12 Monate. 18 Monate (ca. 10-12 Stunden pro Woche). Kostenlose Verlängerung um 9 Monate. 18 Monate (ca. 10-12 Stunden pro Woche). Kostenlose Verlängerung um 12 Monate. 18 Monate Studiendauer
Studienkosten Bei diesen Anbietern ist der Gesamtpreis 2628 Euro bzw. du zahlst
18 Raten à 146 Euro.
Außerdem musst du die IHK-Prüfungsgebühr bezahlen. Informiere dich bei der zuständigen Handelskammer über die aktuelle Gebühr.
3.420 Euro bzw.18 Raten à 190 Euro Studienkosten
Seminare Es werden Seminare in Hamburg angeboten, die insgesamt 98 Stunden dauern. An 12 Stunden musst du teilnehmen, wenn du die IHK-Prüfung ablegen willst. Diese 12 Stunden hast du mit den Studiengebühren bezahlt. Die Seminargebühren für die anderen (freiwilligen) Seminare müsstest du zusätzlich zahlen. Drei Seminare von insg. 98 Std. in Darmstadt oder 2-wöchiges Kompaktseminar am Lehrgangsende in Hamburg. IHK-Prüfung in Darmstadt: 8 Stunden im dritten u. 4 Stunden im zweiten Seminar Pflicht.Prüfung an einer IHK deiner Wahl: 12-tägiges Kompaktseminar in Hamburg Pflicht. Prüfungsvorbereitungsseminare in Hamburg dauern insgesamt 98 Stunden.
Kosten für 12 Stunden zu „Präsentation/Fachgespräch“ sind in den Studienkosten enthalten.
3 Seminare von insgesamt 98 Stunden, davon 12 Stunden verpflichtend und kostenfrei. 16 SeminartageDie meisten Seminare werden an allen AKAD-Standorten angeboten. Seminare
Studienmaterial 45 Studienhefte für den obligatorischen Teil sowie 19 Studienhefte für die Vertiefungsrichtungen, von denen du 4–5 Hefte bearbeiten musst (je nach gewähltem Schwerpunkt).
Zugang zum Online-Studienzentrum.
65 Studienhefte, 1 CD mit Hörtexten und Online-Zugang zum smartLearn®-Campus. 46 Studienhefte und ca. 4-5 weitere Studienhefte je nach Vertiefungsoption. Studienmappe mit Arbeitsmaterial, 66 Lernhefte inkl. Fallstudien, 1 CD-ROM mit Lernsoftware sowie Online-Zugang zum waveLearn®-Campus. 46 Studienbriefe, 3 Fallstudienhefte, Unternehmensplanspiel, 12 Transferaufgaben Studienmaterial
Extras Du kannst bei allen Anbietern den Lehrgang 4 Wochen kostenlos testen. Extras
So sparst du Steuern Bei diesen Fernlehrinstituten sind die Studiengebühren von der MwSt. befreit und steuerlich absetzbar. So sparst du Steuern
Abschluss Du erhältst ein Abschlusszeugnis/Zertifikat der jeweiligen Fernschule. Nach der IHK-Pfüfung bist du:
Geprüfte/r Handelsfachwirt/in IHK
Dieser Abschluss berechtigt zum Hochschulstudium. (Infos dazu)
Abschluss
Förderung Zuschüsse für deine berufliche Weiterbildung kannst du unter bestimmten Voraussetzungen bekommen. Informiere dich über die Bildungsprämie, über die Förderungen der Bundesländer in Nordrhein-Westfalen, in Brandenburg, in Hessen, in Rheinland-Pfalz, in Hamburg, in Bremen, in Sachsen, in Thüringen, über das Meister-BAföG (das bekommt man auch, ohne Meister zu sein), über das Aufstiegsstipendium, über das Programm WeGebAU und das Weiterbildungsstipendium bei deiner örtlichen Agentur für Arbeit und über den Bildungsgutschein. Förderung
Direkt zum Anbieter Fernakademie für Erwachsenenbildung - Handelsfachwirt IHK Hamburger Akademie für Fernstudien - Handelsfachwirt/in IHK ILS - Handelsfachwirt/in IHK Studiengemeinschaft Darmstadt SGD - Handelsfachwirt/in IHK AKAD Hochschulen - Handelsfachwirt/in IHK Direkt zum Anbieter
Rabatte vom Institut Auszubildende, Studenten, Schwerbehinderte, Zivildienstleistende, Arbeitslose, Rentner und Bundeswehrangehörige bekommen 10% Rabatt auf die Lehrgangskosten. Rabatte vom Institut

Zulassungsvoraussetzungen zur IHK Prüfung

Du wirst zur IHK Prüfung zugelassen, wenn du zum Zeitpunkt der Anmeldung zur Prüfung folgende Voraussetzungen erfüllst:

  • Du hast eine Abschlussprüfung abgelegt in einem anerkannten dreijährigen kaufmännischen Ausbildungsberuf im Handel und anschließend mindestens ein Jahr Berufspraxis.

Oder:

  • Du hast eine Abschlussprüfung abgelegt zur Verkäuferin/zum Verkäufer oder in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und anschließend mindestens 2 Jahre Berufspraxis.

Oder:

  • Du hast mindestens 5 Jahre Berufspraxis in Verkaufs- oder anderen kaufmännischen Tätigkeiten im institutionellen oder funktionellen Handel.

Du kannst aber auch zur Prüfung zugelassen werden, wenn du Zeugnisse vorlegen oder auf andere Weise glaubhaft machen kannst, dass du Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen erworben hast, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

Tätigkeitsfelder von Handelsfachwirten

Einsatzgebiete finden sich in allen Wirtschaftsbereichen der

  • Einzel- und Großhandelsunternehmen
  • Fachmärkte
  • Warenhäuser
  • Handelsvertretungen
  • Werksvertretungen

Wer bietet diesen Fernlehrgang an?

Klicke einfach auf eins der Logos und du kommst direkt zum jeweiligen Anbieter. Auf deren Seiten findest du ausführliche Informationen zu den Inhalten der Lehrgänge.

Um alle Infos zu bekommen, musst du dich in einem internen Bereich anmelden. Das kostet nichts und ist völlig unverbindlich. Dir werden dann die Kataloge inklusive einer Probelektion zugesendet, damit du auch „offline“ alles in Ruhe ansehen und vergleichen kannst.

Fernakademie für Erwachsenenbildung - Handelfachwirt IHK Hamburger Akademie für Fernstudien - Handelfachwirt IHK

ILS - Handelfachwirt IHKt Studiengemeinschaft Darmstadt SGD - Handelfachwirt IHKAKAD Hochschulen - Handelsfachwirt/in IHK

Alle Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt – sie erfolgen aber ohne Gewähr.

Weitere betriebswirtschaftliche Abschlüsse:

IHK Fachwirt/in Abschlüsse:

Staatlich geprüfte Betriebswirte mit verschiedenen Schwerpunkten: