Personal Betriebswirt/in

Personal Betriebswirtin beim Vorstellungsgespräch.Als Personal Betriebswirt/in arbeitest du in den Personalabteilungen der Unternehmen und beschäftigst dich mit den verschiedenen Bereichen des praktischen Personalmanagements.

Gefragt sind – neben Kenntnissen über die ökonomischen und rechtlichen Grundlagen der Personalarbeit – methodische und kommunikative Fähigkeiten sowie soziale Kompetenz und ein gutes Urteilsvermögen.

Wer bietet die Weiterbildung zur/zum Betriebswirt/in mit dem Studienschwerpunkt Personalwirtschaft an?

In der folgenden Tabelle findest du eine Auswahl akkreditierter Fernhochschulen für den Fernlehrgang zur/zum Staatlich geprüften Personal Betriebswirt/in.

Klick auf die Logos, um Infos über den Studienplan und die entsprechenden Lehrinhalte direkt auf der Webseite des jeweiligen Anbieters zu bekommen. Du kannst dir dort auch kostenlos und unverbindlich die Kataloge der Fernschulen bestellen!

Staatlich geprüfte/r Personal Betriebswirt/in
Anbieter Fernakademie für Erwachsenenbildung - Betriebswirt Wirtschaftsinformatik Hamburger Akademie für Fernstudien - Betriebswirt Wirtschaftsinformatik ILS - Betriebswirt Wirtschaftsinformatik Studiengemeinschaft Darmstadt SGD - Betriebswirt Wirtschaftsinformatik
Studienbeginn und Zulassungs-voraussetzungen
Bei allen Anbietern kannst du jederzeit anfangen. Zulassungsvoraussetzungen zur staatlichen Prüfung s.u.
Studiendauer 36 Monate (ca. 15 Stunden pro Woche). Du kannst aber auch schneller fertig werden oder kostenlos um 18 Monate verlängern.
Studienkosten Bei allen Anbietern ist der Gesamtpreis 5364 Euro bzw. du zahlst 36 Raten à 149 Euro.
Seminare Drei Seminare im Campe Bildungszentrum auf dem Expo-Gelände in Hannover.
Ausführliche Infos gibt’s direkt unter dieser Tabelle.
Studienmaterial 103 Studienhefte, 1 Tonsprachkurs auf 3 Audio-CDs ca. 100-130 Studienhefte, Sprachkurs 101 Studienhefte, 1 Tonsprachkurs auf 3 Audio-CDs Studienmappe mit Arbeitsmaterial, 104 Lernhefte, 1 Englisch-Wörterbuch, 3 Sprach-CDs, 4 Lern-CD-ROMs mit Lernvideos zu MS Office, Gesetzestexte
Extras 4 Wochen kostenlos testen
So sparst du Steuern Bei diesen Fernlehrinstituten sind die Lehrgangsgebühren von der MwSt. befreit und steuerlich absetzbar.
Abschluss Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in mit dem Studienschwerpunkt Personalwirtschaft
Dieser Abschluss berechtigt zum Hochschulstudium (Infos dazu).
Förderung Zuschüsse für deine berufliche Weiterbildung kannst du unter bestimmten Voraussetzungen bekommen. Informiere dich über die Bildungsprämie, über die Förderungen der Bundesländer in Nordrhein-Westfalen, in Brandenburg, in Hessen, in Rheinland-Pfalz, in Hamburg, in Bremen, in Sachsen, in Thüringen, über das Meister-BAföG (das bekommt man auch, ohne Meister zu sein), über das Aufstiegsstipendium, über das Programm WeGebAU und das Weiterbildungsstipendium bei deiner örtlichen Agentur für Arbeit und über den Bildungsgutschein.
Link zum Anbieter Fernakademie für Erwachsenenbildung - Betriebswirt Wirtschaftsinformatik Hamburger Akademie für Fernstudien - Betriebswirt Wirtschaftsinformatik ILS - Betriebswirt Wirtschaftsinformatik Studiengemeinschaft Darmstadt SGD - Betriebswirt Wirtschaftsinformatik
Rabatte vom Institut Auszubildende, Studenten, Schwerbehinderte, Zivildienstleistende, Arbeitslose, Rentner, Bundeswehrangehörige bekommen 10% Rabatt auf die Lehrgangskosten.

Seminare

Es werden drei Seminare angeboten, an denen du teilnehmen musst. Sie finden auf dem Expo-Gelände in Hannover im Campe Bildungszentrum statt.
Alle oben genannten Fernschulen bieten dort ihre Seminare an und auch die Prüfungen werden dort abgehalten. Zur Prüfung wirst du nur zugelassen, wenn du an den Seminaren teilgenommen hast, weil du Leistungsnachweise, die in das staatliche Abschlusszeugnis eingehen, während der Seminare erbringst.

Die Seminarkosten sind in den Studienkosten enthalten. Die Unterrichtszeit beträgt insgesamt 240 Stunden und sie dauern jeweils zwei Wochen.
Wenn du nicht in Hannover wohnst, fallen aber natürlich Übernachtungskosten an. Damit du solche „versteckten Kosten“ deines Fernlehrgangs nicht übersiehst, gibt’s auf Seite 5 in unserem eBook einen Kosten-Check mit 20 Fragen.

In den Seminaren vertiefst du deine Fach- und Methodenkompetenz und wirst auf die Prüfung vorbereitet.

Zulassungsvoraussetzungen zur staatlichen Prüfung zur/zum Personalbetriebwirt/in

Wichtig: Du musst die Voraussetzungen zur staatlichen Prüfung, die sich auf die Berufsausbildung und Berufserfahrung beziehen, erst bei Lehrgangsende erfüllen. So kannst du also schon vorher mit dem Kurs beginnen.

Du wirst zur staatlichen Prüfung zugelassen, wenn du zum Zeitpunkt der Anmeldung zur Prüfung folgende Voraussetzungen erfüllst:

  1. Abschluss Sekundarstufe I – Realschulabschluss oder ein anderer gleichwertiger Bildungsstand.
  2. Eine erfolgreich abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung mit Berufsschulabschluss.
  3. Einschlägige Berufspraxis von mindestens 1 Jahr.
  4. Erfolgreiche Teilnahme an einem Vorbereitungslehrgang (bestätigt durch ein Abschlusszeugnis).
  5. Teilnahme an den Seminaren nach der aktuellen Prüfungsordnung.

Du kannst auch zur staatlichen Prüfung zugelassen werden, wenn du KEINE abgeschlossene Berufsausbildung hast. Die Voraussetzungen sind:

  1. Abschluss Sekundarstufe I – Realschulabschluss oder ein anderer gleichwertiger Bildungsstand.
  2. Einschlägige Berufspraxis von mindestens sieben Jahren.
  3. Ein einschlägiger Berufsschulabschluss.
  4. Erfolgreiche Teilnahme an einem Vorbereitungslehrgang (bestätigt durch ein Abschlusszeugnis).
  5. Teilnahme an den Seminaren nach der aktuellen Prüfungsordnung.

Wo findest du einen Job?

Du wirst als Personal Betriebswirt/in zum Beispiel dort eingesetzt, wo entschieden wird, welche neuen Mitarbeiter eingestellt werden – also in der sogenannten Personalbeschaffung. Da das Risiko von Fehlentscheidungen im Personalwesen aufgrund der hohen finanziellen und sozialen Folgekosten so gering wie möglich gehalten werden sollte, ist die Auswahl geeigneter Mitarbeiter eine der wichtigsten Führungsaufgaben in jedem Unternehmen.

Alternativ kannst du mit diesem Studienschwerpunkt in der Personalplanung und -entwicklung oder in der Personalpolitik und -weiterbildung beschäftigt werden.

Wer bietet diesen Fernlehrgang an?

Fernakademie für Erwachsenenbildung - Staatlich geprüfter Betriebswirt Personalwirtschaft
Fernakademie für Erwachsenenbildung - Staatlich geprüfter Betriebswirt Personalwirtschaft
ILS - Staatlich geprüfter Betriebswirt Personalwirtschaft
Fernakademie für Erwachsenenbildung - Staatlich geprüfter Betriebswirt Personalwirtschaft

Klicke einfach auf eins der Logos und du kommst direkt zu dem jeweilgen Anbieter. Auf den Seiten findest du ausführliche Informationen zu den Inhalten der Lehrgänge.

Um alle Infos zu bekommen, musst du dich in einem internen Bereich anmelden. Das kostet nichts und ist völlig unverbindlich. Dir werden dann die Kataloge inklusive einer Probelektion zugesendet, damit du auch „offline“ alles in Ruhe ansehen und vergleichen kannst.

Alle Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt – sie erfolgen aber ohne Gewähr.

Das BWL Fernstudium mit dem Abschluss Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in bietet noch andere Schwerpunkte:

Außerdem interessant – IHK Fachwirt/in Abschlüsse: